Startseite > Medikamente

Medikamente

Arzneimittel

Arzneimittel bzw. Medikamente sind medizinische Präparate, die zur Bekämpfung der Ursachen und/oder zur Linderung von auftretenden Beschwerden und Symptomen von Krankheiten angewendet werden.

Die Wirkung und das Einsatzgebiet von Medikamenten beruht auf den enthaltenen Wirkstoffen, deren Dosierung auch über die Schnelligkeit und Nachhaltigkeit entscheidet, mit der ein Medikament wirkt. Da Arzneimittel chemische Reaktionen im menschlichen Körper beeinflussen und auch unerwünschte Nebenwirkungen und allergische Reaktionen auslösen können, ist es wichtig, dass deren Abgabe und Einnahme von Ärzten und Apothekern also auch vom betroffenen Patienten selbst kontrolliert und nicht übertrieben oder missbraucht wird. Gängige Darreichungsformen von Medikamenten sind Tabletten, Kapseln, Cremes, Salben, Suspensionen oder Infusionslösungen.

OTC-Medikamente

OTC-Medikamente (OTC = "Over The Counter" = "Über den Ladentisch") sind Arzneimittel, die nur in einer Apotheke erhältlich sind, aber i.d. R. nicht vom Arzt auf Rezept verschrieben und/oder von der Krankenkassen erstattet werden.

Ardeypharm

Engelhard

Pascoe

Medizinprodukte

Medizinprodukte sind meist freiverkäuflich und nicht apothekenpflichtig.

Stada

TRB Chemedica

Rx-Medikamente

Rx-Medikamente (Rx = "rezeptpflichtig/verschreibungspflichtig") sind Arzneimittel, die nur in Apotheken gekauft werden können, wenn man ein vom Arzt ausgestelltes Rezept vorweist. Bei diesen Medikamenten muss ein Patient in der Apotheke auch nur die gesetzlich festgelegte Zuzahlung leisten. Die restlichen Kosten für das Medikament werden der Apotheke i. d. R. von der Krankenkasse des Patienten erstattet.

Die Gelbe Liste bietet eine umfangreiche Datenbank gängiger Medikamente.